Gesundheit Mensch Wasser

gefährliche Stoffe im Trinkwasser ...

Dieser gefährliche Stoff in unserem Trinkwasser macht uns krank

 

es gibt so viele Dinge in unserem Alltag, die wir einfach als selbstverständlich betrachten.

 

 

 

Wie oft zum Beispiel drehen Sie am Tag den Wasserhahn auf und schenken sich ein Glas Wasser ein?

 


Bestimmt denken Sie nur selten darüber nach, was Wasser für uns eigentlich bedeutet, nicht wahr?

 


Das ist auch nicht ungewöhnlich, denn schließlich haben wir in der Schweiz keine Wasserknappheit. Trotzdem sollte uns bewusster werden, welche enorm wichtige Rolle Wasser für unsere Gesundheit spielt.

 


Wasser ist der Inbegriff allen Lebens und unsere grundlegende Lebensquelle. Neben Sauerstoff ist Wasser für uns eines der wichtigsten Elemente überhaupt. Es ist nicht nur ausschlaggebend für unsere physische Gesundheit, sondern auch für unser psychisches Wohlbefinden.

 


Wir alle möchten Wasser trinken, das gesund ist und gut schmeckt, oder?

 


Doch leider trifft das nicht auf jedes Wasser zu!

 


So wurde nachgewiesen, dass im Trinkwasser in bestimmten Regionen ein Schwermetall namens Cadmium enthalten ist.

 


Cadmium ist ein Schwermetall, das natürlicherweise in der Erdkruste vorkommt, und zwar häufig als Mineral. Es ist in Batterien und Solarzellen zu finden und entsteht bei der Verhüttung von Zink, Blei und Kupfer.

Außerdem befindet sich Cadmium in modernen mineralischen Düngemitteln, durch die es in den Boden und somit auch in Pflanzen und Futtermittel gelangt.

 


Wir Menschen nehmen es dann direkt über Pflanzen oder indirekt und angereichert über tierische Produkte zu uns. Noch gefährlicher ist jedoch, dass Cadmium als Industrieabfall direkt ins Trinkwasser gelangt.

 


Sie konsumieren es also täglich ungewollt. Darüber hinaus nehmen Sie Cadmium indirekt über Fische, Meerestiere und Algen auf. Es reichert sich im menschlichen Körper vor allem in Leber und Nieren an. Der Abbau des Schwermetalls dauert dagegen sehr lange, die Halbwertszeit liegt bei mehreren Jahrzehnten.. Eine dauerhafte Belastung führt zu Nieren-, Leber- und Knochenschäden und zu sehr vielen weiteren Schäden.

 


Dennoch dürfen Sie auf gar keinen Fall auf Wasser verzichten. Erkundigen Sie sich einfach bei Ihrem zuständigen Wasserversorger, wie hoch der Cadmiumgehalt in Ihrem Trinkwasser ist, und ergreifen Sie entsprechende Maßnahmen! Mit einem Aquakat...

 

Energie und Information als Teile des Lebens

Je nach Betrachtungsweise sind verschiedene Formen von Energie zur Aufrechterhaltung des Lebens notwendig. Auf der materiellen Stufe zeigen sich diese in Form von chemischer, magnetischer, thermischer oder elektrischer Energie.

In der feinstofflichen Stufe wird der Energiebegriff in einer immateriellen Form verwendet. Hier wird alles Leben als eine energetische Schwingung bezeichnet, die sich in der Materie verdichtet hat.

Um Lebensprozesse auf beiden Ebenen zu steuern, bedarf es einerseits eines Energiefeldes, andererseits einer Information. Beides ist in den Penergetic Produkten untrennbar miteinander verbunden. Die Informationen sind für den jeweiligen Bestimmungszweck so ausgewählt, dass sie energetisch optimieren.

Wasser

Trinkwasser entkalken
Kalkschutz

Kalkschutz in Trinkwasser und Leitungen

Die gute Investition mit nachhaltigem Nutzen, für Haus, Wohnung und Hof. Vorteile für Menschen, Tiere, Pflanzen, Geräte.

Der Wasserkatalysator AQUAKAT® von Penergetic AG. Das Schweizer Produkt, vollständig aus Edelstahl, bewirkt sofort nach der Montage spürbar weicheres, vitaleres Wasser.


Wohlfühlen

Energie
Penergetic Wohlfühltuch

Penergetic Wohlfühltuch

Das Penergetic Wohlfühltuch erzeugt – wie alle Penergetic Produkte – ein Energiefeld. Damit kann Körperstellen gezielt wohltuende Energie zugeführt werden. Das

Wohlfühltuch sollte in keinem Haushalt fehlen!


facebook

Firewall

Phone Chip
Firewall für die Hosentasche

Firewall für die Hosentasche Phone-Chip 1000fach bewährt

Seit dem Durchbruch des digitalen Mobilfunks Anfang der 1990er Jahre,
gibt es allein in Deutschland rund 114 Millionen Mobilfunkanschlüsse.
Weltweit sind es mittlerweile über 4 Milliarden. Tendenz steigend. Einen
Alltag ohne Mobiltelefon, PC, Navi, WLAN und Co ist fast nicht mehr
denkbar.

Die Frage, ob Mobilfunkstrahlen schädlich für Mensch, Tier und Umwelt
sein können, wird fast genauso lange diskutiert. Die Anzahl der Menschen,
welche empfindlich auf elektromagnetische Felder und Frequenzen
reagieren, nimmt stetig zu.

 

Das Schweizer Unternehmen Svitec hat sich auf die Entwicklung, Veredelung
und Energetisierung von Produkten aus dem Gesundheits- und
Lifestyle-Bereich spezialisiert. Eines dieser Produkte ist der Phone Chip,
welcher bis zu einem gewissen Grad vor negativen Auswirkungen von
Strahlungen schützt.

Internationale Studien belegen eindrucksvoll die vorbeugende und ausgleichende
Wirkung des Phone Chips.

Was ist ein Phone Chip?

Der Phone Chip ist eine Kombination aus Penergetic- und RayGuard-
Technologie.

RayGuard verwendet eine Mischung aus Mineralien, die zur Harmonisierung
von Strahlung eingesetzt werden. Eine solche Mineralienmischung ist in die
Oberfläche des Phone Chips eingearbeitet.

Penergetic bedeutet energetisch programmiert. Die Idee ist, bekannte Wirkstoffe
und Wirkungen von Substanzen auf Trägermaterialien zu programmieren.
Für den Phone Chip wurden in der Natur vorkommende Substanzen
(Mineralien, Kräuter, etc.) verwendet, welche zellstärkende Eigenschaften
aufweisen und u. a. auch in der Homöopathie Verwendung finden.


Informierte Kleider

Erfolg und Wohlbefinden mit informierten Kleidern
informierte Kleider

informierte Kleider

Erfolg und Wohlbefinden mit informierten Kleidern

 

für mehr Wohlbefinden und Leistung - auf Anfrage

 

Interessant auch für Sportvereine!

"Oliver Bernhard" mehrfacher Crossweltmeister


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.